Typedesign Actus 

Mit markanten und zeitgenössisch-kalligraphischen Akzenten greift die Actus zurück in die Schriftgeschichte. Die Schrift basiert auf charakteristischen Elementen der venezianischen Renaissance-Antiqua, die als Inbegriff guter Lesbarkeit steht. Die Actus wurde auf die heutige Zeit übertragen und optisch modernisiert. Der Wechselzug erinnert an das Schreiben mit schräg angesetzter Breitfeder. Sie besticht durch ihre prägnanten aber nicht aufdringlichen Einzelbuchstaben. 

ACTUS_1
ACTUS_2
ACTUS_3